Ein Mann sitzt am Schreibtisch vor drei Bildschirmen. Auf den Bildschirmen ist Programmiersprache zu erkennen.
Stellenangebot
Landkreis Prignitz

Hauptsachbearbeiter Vermessung und Qualitätsverbesserung (m/w/d)

Perleberg
Bewerbungsfrist 02.10.2022
Ein Mann sitzt am Schreibtisch vor drei Bildschirmen. Auf den Bildschirmen ist Programmiersprache zu erkennen.

Der Sachbereich Kataster und Geoinformation sucht verantwortungsbewusste Verstärkung mit Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Die folgende Stelle ist zum schnellstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen:

Hauptsachbearbeiter Vermessung und Qualitätsverbesserung (m/w/d)

Wer sind wir?

Der Landkreis Prignitz ist ein sogenannter Flächenkreis im Nordwesten Brandenburgs. Auf 2.139 Quadratkilometern leben hier ca. 75.790 Menschen. Als Wirtschaftsregion zwischen den Metropolen Berlin und Hamburg bietet er einen breit gefächerten Mix unterschiedlicher Branchen und Wirtschaftszweige, die vor allem durch eine mittelständische Unternehmensstruktur gekennzeichnet sind. Die Kreisstadt und gleichzeitig Sitz der Kreisverwaltung ist Perleberg. Der Landkreis Prignitz beschäftigt einschließlich seiner Eigenbetriebe ca. 830 Menschen.

Welche Aufgaben warten auf Sie?

  • fachliche und personelle Leitung des Teams Vermessung
  • Koordinierung der Vermessungsarbeiten und Prüfung von amtseigenen Vermessungsschriften
  • Rechtliche Prüfung von Vermessungsanträgen/ Beratung der Antragsteller
  • Projektleitung Qualitätsverbesserung im Liegenschaftskataster
  • Ausbildungsverantwortlicher der Katasterbehörde
  • Mitarbeit im Gutachterausschuss

Was müssen Sie mitbringen?

Wir erwarten neben dem Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung die Qualifikation für den höheren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst. Idealerweise haben Sie Ihr Studium (z. B. Master of Engineering) und/oder im Referendariat Liegenschaftskataster oder Städtebau mit Grundstückswertermittlung vertieft bzw. haben bereits Berufserfahrung in leitender Position in diesen Tätigkeitsfeldern. Weiterhin erwarten wir die Bereitschaft an der Mitarbeit in landesweiten Projektgruppen des Vermessungswesens, Flexibilität in der Arbeitszeit bei besonderen Anlässen sowie Führungs- und Motivationsgeschick zur Umsetzung der vereinbarten Ziele im Team. Der Besitz des Führerscheins Klasse B sowie Fahrpraxis sind außerdem unerlässlich. Wenn Sie darüber hinaus loyal, durchsetzungsstark, gewissenhaft und zuverlässig sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Was bieten wir Ihnen?

Profitieren Sie von den Vorteilen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst:

• flexible Arbeitszeitregelung (z. B. Gleitzeit, Teilzeit)

• zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung

• 30 Tage Jahresurlaub

• Jahressonderzahlung

• betriebliche Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle erfolgt in Vollzeit des Tarifgebietes Ost/TVöD mit derzeit 39,5 Stunden/ Woche. (ab 01.01.2023 39 Stunden/ Woche)

Haben Sie noch Fragen?

Für nähere Informationen oder Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der stellvertretende Leiter des Sachbereiches Kataster und Geoinformation, Herr Richard, unter der Rufnummer 03876 713- 767 gern zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Auswahlverfahren erhalten Sie von Frau Bayer unter der Rufnummer 03876 713- 208.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, lückenloser Tätigkeitsnachweis) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 345 / 22 vorzugsweise per E-Mail, zusammengefasst in einer Datei im PDF-Format (max. 5 MB), bis zum 02.10.2022 an bewerbung@lkprignitz.de . Andernfalls verwenden Sie die folgende Anschrift und verzichten hierbei auf Bewerbungsmappen:

Landkreis Prignitz

Geschäftsbereich I - Finanzen, Recht und Personal

Berliner Straße 49

19348 Perleberg

Der Landkreis Prignitz bietet allen Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung oder Behinderung gleiche Chancen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft soll sich auch in unserer Kreisverwaltung widerspiegeln.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Landkreis Prignitz die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke des Bewerberauswahlverfahrens erheben, verarbeiten und nutzen darf. Für weitere Fragen wird auf das Datenschutzinformationsblatt verwiesen, welches auf der Internetseite des Landkreises Prignitz abrufbar ist.

Bewerbungskosten werden aus Kosten- und Umweltschutzgründen nicht erstattet. Sofern Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei. Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden ebenso nicht erstattet.